Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Teil 1 – Wie gehen wir mit Ihren Daten um?

Wenn Sie Waren in unserem Geschäft kaufen, erfassen wir im Rahmen des Kauf- und Verkaufsprozesses die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wie z. B. Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre E-Mail-Adresse. Um hart daran zu arbeiten, Ihre Identität zu überprüfen und zu schützen, verwenden wir Signifyd, eine 100 % private und sichere Betrugserkennungsplattform eines Drittanbieters.

Wenn Sie in unserem Geschäft surfen, erhalten wir auch automatisch die Internet Protocol (IP)-Adresse Ihres Computers, um uns Informationen zu liefern, die uns helfen, Ihren Browser und Ihr Betriebssystem zu verstehen.

E-Mail-Marketing (falls zutreffend): Wenn Sie dies zulassen, senden wir Ihnen möglicherweise E-Mails über unseren Shop, neue Produkte und andere Updates.

Teil 2-Zustimmung

Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, um eine Transaktion abzuschließen, Ihre Kreditkarte zu überprüfen, eine Bestellung aufzugeben, eine Lieferung zu arrangieren oder ein Produkt zurückzugeben, erklären wir uns damit einverstanden, dass wir diese Daten erfassen.
Wenn wir Sie aus anderen Gründen (z. B. Marketing) um die Angabe personenbezogener Daten bitten, werden wir Sie direkt um Ihre Zustimmung bitten oder Ihnen die Möglichkeit geben, dies abzulehnen.

Wie kann ich meine Einwilligung widerrufen?
Wenn Sie nach dem Opt-in Ihre Meinung ändern, können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie uns jederzeit kontaktieren, um Ihre Daten weiterhin zu sammeln, zu verwenden oder offenzulegen.

Teil 3 – Offenlegung

Wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder Sie gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen, können wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen.

Teil 4 - Zahlung

Wenn Sie ein Direktzahlungs-Gateway wählen, um den Kauf abzuschließen, speichert Shopify Ihre Kreditkartendaten. Es wird durch den Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS) verschlüsselt. Ihre Kauftransaktionsdaten werden nur für die Zeit gespeichert, die für den Abschluss der Kauftransaktion erforderlich ist. Nach Abschluss werden Ihre Kauftransaktionsinformationen gelöscht.

Alle Direktzahlungs-Gateways folgen den von PCI-DSS festgelegten Standards, die vom PCI Security Standards Committee verwaltet werden, das eine gemeinsame Anstrengung von Marken wie Visa, MasterCard, American Express und Discover ist.

Die PCI-DSS-Anforderungen tragen dazu bei, dass unser Geschäft und seine Dienstanbieter Kreditkarteninformationen sicher handhaben.
Um weitere Informationen zu erhalten, müssen Sie möglicherweise auch die Nutzungsbedingungen oder die Datenschutzrichtlinie von Shopify lesen.

Teil 5 – Dienste von Drittanbietern

Im Allgemeinen werden die von uns eingesetzten Drittanbieter Ihre Daten nur in dem Umfang erheben, verwenden und weitergeben, der erforderlich ist, um ihnen die Erbringung der für uns erbrachten Dienstleistungen zu ermöglichen.

Einige Drittanbieter, wie z. B. Zahlungsgateways und andere Zahlungstransaktionsverarbeiter, haben jedoch ihre eigenen Datenschutzrichtlinien für die Informationen, die wir benötigen, um Ihnen kaufbezogene Transaktionen bereitzustellen.

Für diese Anbieter empfehlen wir Ihnen, ihre Datenschutzrichtlinien zu lesen, um zu verstehen, wie diese Anbieter mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.
Bitte beachten Sie insbesondere, dass sich einige Anbieter möglicherweise in einer Gerichtsbarkeit außerhalb Ihrer oder unserer oder in einer anderen Gerichtsbarkeit als Ihrer oder unserer befinden. Wenn Sie sich also entscheiden, eine Transaktion durchzuführen, die die Dienste eines Drittanbieters umfasst, unterliegen Ihre Daten möglicherweise den Gesetzen der Gerichtsbarkeit, in der sich der Dienstanbieter oder seine Einrichtungen befinden.

Wenn Sie sich beispielsweise in Kanada befinden und Ihre Transaktion von einem Zahlungs-Gateway in den Vereinigten Staaten verarbeitet wird, können die zum Abschluss der Transaktion verwendeten personenbezogenen Daten gemäß US-Gesetzen, einschließlich des Patriot Act, offengelegt werden.
Sobald Sie die Website unseres Shops verlassen oder zu einer Website oder Anwendung eines Drittanbieters weitergeleitet werden, sind Sie nicht mehr an diese Datenschutzrichtlinie oder die Nutzungsbedingungen unserer Website gebunden.

Teil 6 – GENAUIGKEIT DER ABRECHNUNGS- UND KONTOINFORMATIONEN

Wir behalten uns das Recht vor, jede Bestellung, die Sie bei uns aufgeben, abzulehnen. Wir können nach eigenem Ermessen die pro Person, pro Haushalt oder pro Bestellung gekauften Mengen begrenzen oder stornieren. Diese Einschränkungen können Bestellungen umfassen, die von oder unter demselben Kundenkonto, derselben Kreditkarte und/oder Bestellungen mit derselben Rechnungs- und/oder Lieferadresse aufgegeben werden. Für den Fall, dass wir eine Bestellung ändern oder stornieren, versuchen wir möglicherweise, Sie zu benachrichtigen, indem wir uns an die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse und/oder Rechnungsadresse/Telefonnummer wenden. Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen einzuschränken oder zu verbieten, die nach unserem alleinigen Ermessen von Händlern, Wiederverkäufern oder Distributoren aufgegeben zu werden scheinen.

Sie erklären sich damit einverstanden, aktuelle, vollständige und genaue Kauf- und Kontoinformationen für alle in unserem Geschäft getätigten Einkäufe bereitzustellen. Sie erklären sich damit einverstanden, Ihr Konto und andere Informationen, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse und Kreditkartennummern und Ablaufdaten, umgehend zu aktualisieren, damit wir Ihre Transaktionen abschließen und Sie bei Bedarf kontaktieren können.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Rückgaberichtlinie.

Teil 7 - Verknüpfungen

Wenn Sie auf Links in unserem Shop klicken, können diese dazu führen, dass Sie unsere Website verlassen. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken anderer Websites und empfehlen Ihnen, deren Datenschutzerklärungen zu lesen.

Teil 8 - Google Analytics

Unser Geschäft verwendet Google Analytics, um zu verstehen, wer unsere Website besucht hat und welche Seiten angezeigt werden.

Teil 9 - Sicherheit

Um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, treffen wir angemessene Vorkehrungen und befolgen bewährte Verfahren der Branche, um sicherzustellen, dass diese Daten nicht unrechtmäßig verloren gehen, missbraucht, abgerufen, offengelegt, verändert oder zerstört werden.

Wenn Sie uns Ihre Kreditkarteninformationen zur Verfügung stellen, verwenden Sie die Secure Socket Layer-Technologie (SSL), um die Informationen zu verschlüsseln und mit AES-256-Verschlüsselung zu speichern. Obwohl es keine 100 % sichere Übertragung über das Internet oder elektronische Speicherung gibt, befolgen wir alle PCI-DSS-Anforderungen und implementieren andere anerkannte Industriestandards.

Teil 10 - Cookies

Wir verwenden Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien, um automatisch zusätzliche personenbezogene Daten zu sammeln, wenn Sie mit den Websites interagieren, und um Ihre Erfahrung zu personalisieren. Zu den Tracking-Technologien, die wir verwenden können, gehören Web-Beacons, Tags und Skripte.

Cookies sind kleine Webdateien, die eine Website oder ihr Anbieter über Ihren Webbrowser auf die Festplatte Ihres Geräts überträgt, wodurch das System der Website oder des Anbieters Ihren Browser erkennen und bestimmte Informationen speichern kann. Wie lange ein Cookie auf Ihrem Browsergerät verbleibt, hängt davon ab, ob es sich um ein “persistentes” oder ein “Session”-Cookie handelt. Sitzungscookies verbleiben nur so lange auf Ihrem Gerät, bis Sie aufhören zu surfen. Dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Browsergerät, bis sie ablaufen oder gelöscht werden.

Certain sections of our Service and our emails may contain small electronic files known as web beacons (also referred to as clear gifs, pixel tags, and single-pixel gifs) that permit the Company, for example, to count users who have visited those pages or opened an email and for other related website statistics (for example, recording the popularity of a certain section and verifying system and server integrity).

Teil 10 – Einwilligungsalter

Durch die Nutzung dieser Website geben Sie an, dass Sie in Ihrem Staat oder Ihrer Provinz mindestens volljährig sind oder in Ihrem Staat oder Ihrer Provinz volljährig sind, und dass Sie zugestimmt haben, dass wir Ihren minderjährigen Familienmitgliedern die Nutzung dieser Website gestatten.

Teil 11 – Der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“)

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen, wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) ansässig sind:

  1. Ihre Zustimmung;
  2. Die Vertragserfüllung zwischen Ihnen und der Website;
  3. Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen;
  4. Um Ihre lebenswichtigen Interessen zu schützen;
  5. Erfüllung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse;
  6. Unsere legitimen Interessen setzen Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten nicht außer Kraft.

Wenn Sie im EWR ansässig sind, haben Sie das Recht, auf die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie auf einen neuen Dienst zu übertragen und zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten korrigiert, aktualisiert oder gelöscht werden. Wenn Sie diese Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte über die unten stehenden Kontaktinformationen.

Teil 12 – Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern, also überprüfen Sie sie bitte regelmäßig. Änderungen und Klarstellungen treten sofort nach ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft. Wenn wir eine wesentliche Änderung an dieser Richtlinie vornehmen, werden wir Sie hier darüber informieren, dass die Richtlinie aktualisiert wurde, damit Sie verstehen können, welche Informationen wir sammeln, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen (falls zutreffend) wir sie verwenden und/oder offenlegen es.

Wenn unser Geschäft erworben oder mit einem anderen Unternehmen fusioniert wird, können Ihre Daten an den neuen Eigentümer übertragen werden, damit wir Ihnen weiterhin Produkte verkaufen können.

Welche Informationen sammeln wir?

Wir erfassen Informationen von Ihnen, wenn Sie sich auf der Website registrieren, eine Bestellung aufgeben, an einem Wettbewerb oder Gewinnspiel teilnehmen, auf Mitteilungen wie Umfragen oder E-Mails antworten oder an anderen Website-Funktionen teilnehmen. Bei der Bestellung oder Registrierung können wir Sie bitten, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Kreditkarteninformationen oder andere Informationen anzugeben. Sie können unsere Website jedoch anonym besuchen. Wir sammeln auch Informationen über den Empfänger des Geschenks, damit wir den Kauf des Geschenks abschließen können. Die Informationen, die wir über Geschenkempfänger sammeln, werden nicht für Marketingzwecke verwendet. Wie viele Websites verwenden wir „Cookies“, um Ihre Erfahrung zu verbessern und Informationen über Besucher und Besuche auf unserer Website zu sammeln. Siehe “Verwenden wir Cookies?” oben für Informationen über Cookies und wie wir sie verwenden.

Wie verwenden wir Ihre Informationen?

Wenn Sie sich registrieren, Produkte kaufen, an Wettbewerben oder Werbeaktionen teilnehmen, auf Umfragen oder Marktmitteilungen antworten, die Website durchsuchen oder bestimmte andere Website-Funktionen nutzen, können wir die von Ihnen gesammelten Informationen auf folgende Weise verwenden: um Ihr Website-Erlebnis zu personalisieren und uns zu erlauben um die Inhalte und Produkte bereitzustellen, an denen Sie am meisten interessiert sind. Damit wir Sie besser auf Ihre Kundendienstanfragen reagieren können. Verarbeiten Sie Ihre Transaktionen schnell. Verwalten Sie Wettbewerbe, Werbeaktionen, Umfragen oder andere Website-Funktionen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, unsere E-Mail-Mitteilungen zu erhalten, senden wir Ihnen möglicherweise regelmäßig E-Mails. Wenn Sie unsere Werbe-E-Mails nicht mehr erhalten möchten, lesen Sie bitte „Wie kann ich die von Ihnen bereitgestellten Informationen abbestellen, löschen oder ändern?“. Der folgende Teil. Wenn Sie dem Erhalt von E-Mail-Mitteilungen nicht zugestimmt haben, erhalten Sie diese E-Mails nicht. Besucher, die sich registrieren oder an anderen Website-Funktionen teilnehmen (z. B. Marketingprogramme und „nur für Mitglieder“-Inhalte), können wählen, ob sie in unsere E-Mail-Liste aufgenommen werden und unsere E-Mail-Mitteilungen erhalten möchten.

Indem Sie Avadar-Textbenachrichtigungen abonnieren, erklären Sie sich damit einverstanden, automatisierte Marketing-Textnachrichten von uns über unsere Produkte und Dienstleistungen unter der Telefonnummer zu erhalten, die Sie bei der Anmeldung angegeben haben, und dass die Nachrichten über ein automatisches Telefonwählsystem oder eine andere Technologie gesendet werden können. Nachrichtenhäufigkeit ist wiederkehrend. Die Zustimmung ist keine Kaufbedingung. Nachrichten- und Datengebühren können anfallen. Antworten Sie mit STOP, END, CANCEL, UNSUBSCRIBE oder QUIT, um sich abzumelden und HILFE für den Kundensupport. Möglicherweise erhalten Sie eine zusätzliche Textnachricht, die Ihre Entscheidung zum Opt-out bestätigt. Sie verstehen und stimmen zu, dass der Versuch, sich mit anderen Mitteln als den oben genannten Opt-out-Befehlen abzumelden, kein angemessenes Mittel zum Opt-out ist.

Wie schützen wir Besucherdaten?

Wir ergreifen verschiedene Sicherheitsmaßnahmen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre persönlichen Daten befinden sich hinter einem geschützten Netzwerk, und nur wenige Personen, die besondere Zugriffsrechte auf solche Systeme haben und die Informationen vertraulich behandeln müssen, können auf Ihre persönlichen Daten zugreifen. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben oder auf Ihre persönlichen Daten zugreifen, stellen wir die Verwendung eines sicheren Servers zur Verfügung. Alle von Ihnen bereitgestellten vertraulichen Informationen/Kreditinformationen werden über die Secure Socket Layer (SSL)-Technologie übertragen und dann wie oben beschrieben in unsere Datenbank für den Zugriff verschlüsselt.

Werden wir die gesammelten Informationen an externe Parteien weitergeben?

Sofern wir nichts anderes mitteilen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an externe Parteien verkaufen, handeln oder anderweitig übertragen, außer wie unten beschrieben. Der Begriff „externe Teilnehmer“ umfasst nicht unser Geschäft. Sie umfasst auch keine Website-Hosting-Partner und andere Parteien, die uns beim Betrieb der Website, der Durchführung von Geschäften oder der Erbringung von Dienstleistungen für Sie unterstützen, solange diese Parteien zustimmen, diese Informationen vertraulich zu behandeln. Wir können Ihre Informationen auch freigeben, wenn wir glauben, dass die Freigabe angemessen ist, um Gesetze einzuhalten, unsere Website-Richtlinien durchzusetzen oder unsere Rechte, unser Eigentum oder unsere Sicherheit oder die anderer zu schützen. Nicht persönlich identifizierbare Besucherinformationen können jedoch anderen Parteien für Marketing-, Werbe- oder andere Zwecke zur Verfügung gestellt werden.

Fragen und Kontaktinformationen

Wenn Sie: auf personenbezogene Daten, die wir über Sie haben, zugreifen, sie korrigieren, ändern oder löschen möchten, eine Beschwerde einreichen oder einfach nur weitere Informationen erhalten möchten, wenden Sie sich bitte unter [email protected] an unseren Datenschutzbeauftragten